„Der größte Ruhm im Leben liegt nicht darin, nie zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.“

ÜBER MICH

Hallo, mein Name ist Katrin und ich komme aus dem Rosental in Kärnten. Schon immer war mir die Kreativität in meinem Leben wichtig. Aber auch die Musik begleitet mich von Kind auf, da mein Vater Musiker war und ich somit tagtäglich mit der Musik in Berührung kam.  Deswegen ist es wohl auch nicht verwunderlich, dass ich statt dem Kaffee am Morgen, einfach Musik auf die Ohren brauchen um gut in den Tag zu starten.

Kreativität und Musik wollte ich dann aber doch irgendwie zum Beruf machen und habe deshalb diese zwei Leidenschaften einfach in Musik Marke vereint, und mich nebenbei selbstständig gemacht. Durch Corona und die Lockdowns hatte ich auch genug Zeit, an der Idee zu tüfteln und konnte dann endlich 2022 mit meiner Mission starten.

In meiner Berufslaufbahn blicke ich auf viele kreativ Tätigkeiten in unterschiedlichsten Branchen zurück. Auch Weiterbildung ist mir sehr wichtig. Und gerade im Online Bereich muss man immer Up to Date bleiben. Deswegen besuche ich regelmäßig Weiterbildungsmöglichkeiten. Durch meine Berufslaufbahn und den  Weiterbildungen habe ich mein Wissen über Marketing vor allem das Online-Marketing immer mehr erweitert können. Dieses Wissen möchte ich jetzt gerne weitergeben und so anderen die Möglichkeit geben, selbstständig an Ihren Ideen zu feilen. 

Interview

Musik Marke ist die Abkürzung von Musik Markting. 

Musiker:innen sind oft beim Musik Marketing überfordert weil Ihnen einfach das Wissen dazu fehlt. Große Marketing Agenturen sind aber selten auf Musiker:innen ausgelegt und sind dazu oft auch sehr kostspielig. Deswegen habe ich Musik Marke gegründet -hier geht es wirklich nur um Musik Marketing.

Ich bin beruflich als Online Marketing und Grafik Mitarbeiterin tätig. Außerdem besuche ich regelmässig Workshops zum Thema Marketing. 

Ich möchte erreichen, dass jede:n Musiker:in die Chance hat, selbstständig das Musik Marketing zu erledigen um so mit seiner Musik die Anerkennung zu finden, die sie verdient.